Stempel ABC - die Erste (Reinigen von Stempeln)

Ich möchte Dir heute meine neue Serie vorstellen - mein Stempel ABC. Ich möchte Dir hier Anleitungen und Erklärungen rund ums Stempeln zeigen. Da das richtige Reinigen der Stempel sehr wichtig ist, möchte ich mich bei meinem ersten Stempel ABC ganz der Reinigung der Stempel widmen. 

Wenn Du die "normalen" Stempelkissen von Stampin' UP!, also die Stempelkissen auf Wasserbasis benutzt, dann benötigt ihr den Stampin' Nebel Stempelreiniger. Diesen gibt es in einer praktischen Sprühflasche (meine ist leider kaputt gegangen, weshalb ich nun eine andere Flasche benutze) mit 60 ml Stempelreiniger. Wenn diese einmal leer gehen sollte, dann gibt es auch eine große Nachfüllflasche (237 ml Inhalt). Ich mag diesen Stempelreiniger sehr, weil er die Stempel super schnell sauber macht und dabei auch noch toll duftet 😊 

 

Der Stempelreiniger ist auch für die Benutzung mit VersaMark und Memento geeignet. Und keine Angst, die Klarsichtstempel sind leider nicht 100% farbecht, weshalb sie immer etwas Farbe behalten - vor allem bei dunklen Tönen. Wenn Du deinen Stempel aber gründlich gereinigt hast, dann sollten beim nächsten Stempeln keine unerwünschten Farbreste übrig geblieben sein.

Das absolute Must Have für die Reinigung Deiner Stempel ist das Stampin' Scrub® Säuberungskissen. Das war mit eines der ersten Dinge, die ich mir gekauft habe, weil mir das ständige Abwischen der Stempel mit Zewa auf die Nerven gegangen ist. Das Stampin' Scrub® hat viele kleine "Härchen", über die Du deinen Stempel rubbeln kannst und dadurch wird er selbst in den kleinsten Eckchen blitzeblank. Es gibt beim Stampin' Scrub® eine Seite, die man mit Stempelreiniger besprüht (ist mit einer Regenwolke in der oberen linken Ecke gekennzeichnet) und eine Seite, auf der man dann den sauberen Stempel trocken reiben kann (mit einer Sonne in der rechten oberen Ecke gekennzeichnet). Bevor Du das Stampin' Scrub® nutzt, einfach etwas Stempelreiniger auf die nasse Seite sprühen und schon ist es anwendungsbereit. Für den Transport, oder zum Verstauen im Schrank einfach zuklappen.

Nun gibt es ja neben der normalen Tinte auf Wasserbasis auch noch andere Stempelkissen, mit denen wir stempeln können und von deren Farbe die Stempel dann gereinigt werden möchten. Zum Beispiel die Craft Stempeltinte (Flüsterweiß) ist ein gutes Beispiel hierfür. Wenn ich damit gestempelt habe, stempel ich das Motiv einige Male auf mein Schmierpapier ab und benutze dann ganz normal das Stampin' Scrub®. Jetzt wirst Du dir sicher denken, was denn mit den weißen Farbpigmenten ist, die dann eventuell noch auf dem Stempel sind und dein Stampin' Scrub® verfärben könnten. Nunja genau für solche Sachen (und wenn Du bemerkst, dass deine Stempel nicht mehr schön sauber werden, weil das Säuberungskissen einfach schon zu viel Farbe aufgenommen hat) kann man das Stampin' Scrub® ganz einfach reinigen. 

Für die Reinigung des Stampin' Scrub® benötigst Du nicht einmal viel Equipment. Ein Waschbecken mit fließendem Wasser genügt. Einfach das Stampin' Scrub® unter laufendes Wasser halten und mit der Hand etwas über die schwarzen Härchen schrubben. Das dann so lange machen, bis das Wasser keine Verfärbungen mehr aufweist. Wenn du mit Craft Stempeltinte gestempelt hast oder dein Säuberungskissen etwas stärker verschmutzt ist, empfehle ich zusätzlich das Stampin' Scrub® mit etwas Handseife oder Kindershampoo einzureiben und dann erneut unter fließendem Wasser auszuspülen. Danach sollten eigentlich alle Verschmutzungen entfernt sein und Dein Stampin' Scrub® sollte wieder wie neu aussehen. Nach dem Reinigen stellst Du es einfach hochkant hinter den Wasserhahn oder auf ein Handtuch und wartest, bis es getrocknet ist. Danach kannst Du dein Stampin' Scrub® wieder wie gewohnt nutzen

Bei der Nutzung von StãzOn Tinte musst Du noch einen Schritt vor die Reinigung mit dem Stampin' Scrub® setzen. Da diese Tinte nicht wasserlöslich ist und zum Beispiel auch auf Folie super gut zu stempeln ist, kannst Du die Stempel nicht mit dem herkömmlichen Stempelreiniger reinigen, sondern Du benötigst den speziellen StãzOn Reiniger. Dieser wird in einer 60ml Flasche mit einem schwammartigen Applikation auf der Oberseite geliefert. Damit bestreichst Du einfach deinen Stempel bis die Farbe sich gelöst hat. Dann mit einem Taschentuch oder einem Stück Küchenrolle den überschüssigen Reiniger abtupfen und wie gewohnt mit dem Stampin' Scrub® reinigen.

Das war auch schon die erste Folge meines Stempel ABCs. Schau bald wieder rein, um weitere Tipps und Tricks zu erfahren. 

 

Wenn Dir selbst ein Thema auf dem Herzen liegt, das Du gerne einmal in meinem Stempel ABC sehen möchtest, dann hinterlasse einfach einen Kommentar dazu oder schreibe mir.

0 Kommentare

Gratulation zur Hochzeit

Diese Karte habe ich vor einigen Tagen für eine Hochzeit erstellt. Als Hintergrund habe ich mit dem Aquarellpapier und dem Stampin' Spritzer gearbeitet, um diesen schönen Farbverlauf mit dem Farbfleck hinzubekommen. Mit einem Schwämmchen habe ich den Farbverlauf auf einen Streifen Papier erstellt, den ich dann mit dem Schriftzug aus den Thinlits-Set Sunshine Wises ausgestanzt habe.

Die beiden Herzen stammen aus dem gleichen Thinlits-Set. Diese habe ich dann mit dem Präzisionskleber auf den Hintergrund aufgeklebt und den Schriftzug mit Dimensionals befestigt. In das eine Herz habe ich dann noch ein Steinchen aus dem Basic Strasschmuck aufgebracht.

 

0 Kommentare

Stempelnd durchs Jahr: Summerfeeling

Hallo und schön, dass Du bei mir vorbei schaust. Ich darf diesen Monat als Gast beim Blog Hop Stempelnd durchs Jahr mitmachen und freue mich riesig darüber! Wahrscheinlich kommst du gerade von Constanze und hast schon ein paar der tollen Projekte bestaunen können, die diesen Monat für den Blog Hop erstellt wurden. Das Thema in diesem Jahr ist Summerfeeling und ich finde, bei den Projekten kommt man richtig schön in Sommerlaune 😊 

Was passt besser zu einem sommerlichen Gefühl, als ein Tag am Meer? Ich habe mich heute an einer Technik probiert, mit der man, wie ich finde, einen Hauch von Meer auf Papier bringen kann. Hierfür habe ich als Grundkarte das Aquarellpapier genutzt und mit dem Stampin' Spritzer etwas Tinte flüssiger gemacht, sodass sie sich super auf das Papier aufbringen ließ. Noch ein paar Spritzer Wasser drauf und die schönen Farbtupfer vom Stempelset Swirly Bird und fertig ist der Meereshintergrund 😊 

 

 

Das Boot im Vordergrund und die Kringel habe ich auch vom Stempelset Swirly Bird und dazu die passenden Thinlits genutzt. Das Boot habe ich mit der Papierschere ausgeschnitten und dann mit Dimensionals. Die Kringel sind mit Glue Dots aufgeklebt, damit sie sich auch noch ein bisschen vom Hintergrund abheben aber nicht zu sehr abstehen. Den Schriftzug habe ich mit dem neuen Stempelset Labeler Alphabet gestempelt. Ich finde dieses Alphabet einfach toll, weil man damit super individuelle Schriftzüge erstellen kann, die trotzdem wie ein zusammenhängender Text aussehen.

Das wars nun von mir. Ich hoffe, mein Projekt hat dir gefallen. Als nächstes kannst du bei Nicole vorbei hüpfen und dir ihr Projekt zum Summerfeeling anschauen.

9 Kommentare

Kleines Goodie mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge

Ein weiteres Projekt vom Punch a lot Workshop mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge. Für dieses Goodie benötigt man nur etwas Papier, ein bisschen Band und das Stanz- und Falzbrett für Umschläge. Dann viermal stanzen und fertig ist das Goodie 😊 

0 Kommentare

Von mir gestempelt

Ankündigungen über Ankündigungen heute 😊 

 

Ab dem 02. August 2016 bis zum 31. Mai 2017 gibt es dieses tolle neue Stempelset für euch erhältlich. Es heißt Von mir gestempelt und in deutsch, englisch und französisch erhältlich.

0 Kommentare

Jetzt Gutscheine einlösen

Ab sofort könnt ihr eure verdienten Aktionsgutscheine der Bonustage einlösen - nicht vergessen, denn sie verfallen am 31. August!

0 Kommentare

2016

August

Juli

Juni

Mai

April

März

Februar

Januar

2015

Dezember

November

Oktober

September

August

Juli

Juni

Mai

April

März

Februar

Januar

2014

Dezember

November

Oktober

September

August

Juli

Juni